„Was mein Leben bestimmt“

Kultur
Freitag, 27. Oktober 2017 - 19:30

Der Künstler Siegmar Rehorn gibt eine Einführung in das Thema seiner Objektserie „Was mein Leben bestimmt":

KONTROLLE - EFFIZIENZ - MUSTER - GRENZEN - BILDER - SCHEITERN - BALANCE - NETZE - SPIEL - UNTERHALTUNG - ROUTINE - KONKURRENZ - KOMPROMISSE ...

Als Besucher der Ausstellungseröffnung sind Sie eingeladen, in der Diskussion mit dem Künstler der Frage nach den eigenen „Bestimmern" nachzugehen und es wird an diesem Abend ein Objekt entstehen, an dem Sie selbst mitarbeiten können. Zur Unterhaltung der Gäste wird es Live-Musik geben.

Siegmar Rehorn studierte Kunst an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Er arbeitet als Maler und Objektkünstler sowie als Kunstlehrer in Mainz und Frankfurt.

 

Die Ausstellung kann bis 15. Dezember 2017 zu den üblichen Öffnungszeiten der Alten Wache besichtigt werden.

 

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zugunsten der Stiftung „Stedter Tropfen“ gebeten.