„Grundkurs Seelsorge“

Beratung
Freitag, 2. März 2018 - 18:00

Der neue, erweiterte Grundkurs gibt eine umfassende Einführung in begleitende Seelsorge und richtet sich an Menschen, die den Wunsch haben herauszufinden, ob ihnen eine seelsorgerliche Tätigkeit liegt. Dabei lernt man sowohl die dazu nötigen Fähigkeiten und Ressourcen, als auch praktische Hilfen für das Miteinander in Beziehungen, Ehrenamt und Beruf.

Die Teilnehmer können in Diskussionsrunden das Gelernte erweitern und in Kleingruppen Gesprächstechniken einüben. Schriftliche Hausaufgaben fördern durch eigene Reflektion die Vertiefung des Gelernten.

Unter der Moderation von Patrick Will, der als Pastor, psychologischer Berater, Trainer und Theologe tätig ist, und Irene Hoeth, Psychotherapeutin und Trainerin, werden folgende Themen behandelt:

•        Definition von begleitender Seelsorge

•        Das Seelsorgemodell von Philippi Trust

•        Grundlegende und ethische Probleme in der Seelsorge

•        Einfluss von Vorurteilen und Lebenserfahrung auf die Seelsorge

•        Auswirkungen von Verlust und Veränderung im Leben eines Menschen

•        Einige fundamentale Beraterfertigkeiten

•        Einen Seelsorgeprozess erkennen lernen

Der dreiteilige Kurs findet an den drei Wochenenden Freitag, 2. März bis Sonntag, 4. März, Freitag, 27. April bis Sonntag, 29. April und Freitag, 8. Juni bis Sonntag, 10. Juni 2018 (freitags 18 Uhr – 22 Uhr, sonst jeweils 9 Uhr – 17 Uhr) in Zusammenarbeit mit Philippi Trust Seelsorge und Schulung und der Kreisseelsorgearbeit FeG Rhein-Main-Kreis statt.

Kursbeitrag (inkl. Material): € 290,00. Diejenigen, denen der Kostenbeitrag nicht möglich ist, können sich gerne vertrauensvoll an den Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde wenden.

Weitere Informationen sowie verbindliche Anmeldungen bitte per E-Mail unter kurse@alte-wache-oberstedten.de (Betreff: „Grundkurs Seelsorge“).