SCHÖN, DASS SIE UNS AUF DIESE WEISE BESUCHEN!

Programmänderung beim Kindertheater: "Willi Vampir" statt "Es klappt net"

Am kommenden Sonntag, 21. Oktober 2018, um 16 Uhr gibt es für Kinder ab 4 Jahren unter dem Titel „Willi Vampir – Rettung in letzter Sekunde“ eine Theateraufführung mit Tänzen, Live-Gesang und Mitmach-Aktionen.

Willi, der eigentlich SIR William, Alexander, Eric, Francesko, Bruce von Burgenpracht heißt, ist kindlich, verspielt, schlau und lebt einsam im Schloß Wackelstein. Der Landvermesser Waldemar Krunzrüssel sucht Willi auf, um ihm zu eröffnen, dass er eine neue Straße genau durch sein Schloß plant. Und so beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit: Kann Willi den „Eindringling“ überzeugen, seine Arbeit andernorts zu verrichten? Hilft vielleicht Zauberei oder die lustige Spinne Waltraud dabei? Im Stück werden kindgerecht Themen wie Freundschaft, Angst und Zusammenhalt angesprochen und die Kinder altersgerecht mit viel Witz und Spiel in die Lösungsfindung einbezogen.

Das ursprünglich im Programm angekündigte Kindermitmachtheater „Es klappt net“ fällt aus und wird durch diese Vorstellung ersetzt. Gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.


"Ein Morgen zum Genießen, Aufatmen, Hören und ins Gespräch kommen" - das Frauenfrühstück

Unter diesem Motto findet am Samstag, 20. Oktober 2018, von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde das nächste Frauenfrühstück statt. Neben Genuß und Gesprächen steht der Vortrag von Dorothea Gersdorf zum Thema "Lieben statt siegen - Machtkämpfe erkennen und vermeiden" im Mittelpunkt. Anhand ihrer eigenen Erfahrungen gibt die Referentin Einblick in die Beziehungsmuster und psychischen Mechanismen, die zu Machtkämpfen führen und zeigt auf, wie der Ausstieg gelingen kann. Neben Prozessen des Umdenkens spielt die heilende und verändernde Kraft Gottes dabei eine zentrale Rolle.

Es sind nur noch wenige Restkarten für das Frühstück erhältlich: https://www.frankfurtticket.de/tickets/frauenfruehstueck-dorothea-gersdo... Für das Honorar der Referentin wird am Ausgang um eine Spende gebeten.


Fotoausstellung „Zeitgeist“ wird eröffnet

Unter dem Titel "Zeitgeist" präsentiert Daniel Klantke fotografische Zeitdokumente in Farbe und Schwarz/Weiß und richtet dabei den Blick auf das Wesentliche. “Ich möchte das Leben so einfangen, wie es ist, weswegen keines meiner Motive gestellt oder fotomontiert ist. Der Betrachter soll so ein Gefühl dafür bekommen, was unsere Zeit, in der wir leben, ausmacht. Ein bewusster Verzicht auf den Autofocus ermöglicht eine Auseinandersetzung mit den Motiven und im Ergebnis ein ehrliches, authentisches Foto, das eine Geschichte erzählt”, erläutert der 25-jährige Oberurseler, dessen Schwerpunkt die Straßenfotografie ist.

Am Samstag, 20. Oktober 2018 um 18 Uhr wird die Ausstellung in Anwesenheit des Künstlers im Rahmen einer öffentlichen Vernissage eröffnet und kann anschließend bis zum 23. Dezember 2018 zu den Öffnungszeiten besucht werden.


Kurs „WhatsApp“: Hilfestellung nicht nur für Senioren

In Kooperation mit der VHS Hochtaunus findet am Montag, 22. Oktober 2018 von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr der Kurs „WhatsApp“ statt. Senioren und alle, die Unterstützung bei der Benutzung von „WhatsApp“ benötigen, erlernen wie sie Nachrichten schreiben und lesen, Bilder versenden, Sprachnachrichten versenden, Kontakte verwalten, die erledigten Unterhaltungen löschen und aufräumen. Der Kursbeitrag beträgt 29 Euro; verbindliche Anmeldungen nimmt die VHS per E-Mail unter info@vhs-hochtaunus.de entgegen.


Reisebericht „Mexiko – Ruinen, Kolonialstädte und Dschungel“

Am Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 20 Uhr ist Oliver Schäfer wieder mit einem Reisebericht in Wort und Bild zu Gast. Diesmal führt die Reise des Oberurselers, der regelmäßig auf selbst organisierten, ausgedehnten Touren die Welt erkundet, von der Hauptstadt Mexico City in den Süden und bis zur Halbinsel Yucatan. Er streift dabei durch die koloniale Perle Oaxaca, erkundet das Hochland von Chiapas, lässt sich von Maya-Ruinen im Dschungel an der Grenze zu Guatemala verzaubern und entspannt auf der gemächlichen Insel Holbox in der Karibik.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der TuaRes Stiftung wird gebeten.


Bitte beachten Sie: Am Sonntag, 28. Oktober 2018 wird in unserem Multifunktionsraum ganztägig ein Wahllokal für die Landtagswahl eingerichtet, so dass dieser Raum für das Langschläferfrühstück (9.30 Uhr bis 12.30 Uhr) und den  Cafébetrieb (15.00 Uhr bis 17.30 Uhr) nicht zur Verfügung steht.


Alle Informationen zu unseren Veranstaltungen sowie Links zum Kartenvorverkauf finden Sie auf dieser Homepage (Direktzugang siehe oben rechts). Unser Programmheft ist in der Alten Wache, im Rathaus, beim Ticketshop Oberursel und in ausgewählten Oberurseler Geschäften erhältlich. In der u.a. Datei stellen wir Ihnen das Heft zur Ansicht und zum Download bereit.