SCHÖN, DASS SIE UNS AUF DIESE WEISE BESUCHEN!


Die Alte Wache ist von Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam) bis einschließlich Sonntag, 3. Juni, geschlossen!


Wir besetzen unsere freiwerdende FSJ-Stelle zum 15. August neu

Seit 2012 bieten wir ein vielfältiges Angebot aus Café, Kleinkunstbühne und Laden an, welches rund 100 Ehrenamtliche durch ihren freiwilligen Einsatz möglich machen. Im Jahr 2014 haben wir erstmals eine Stelle im Rahmen eines „Freiwilligen Sozialen Jahres“ ausgeschrieben, um einem jungen Menschen für ein Jahr die Möglichkeit zu geben, seine Stärken auszuprobieren, Erfahrungen zu sammeln und wertvolle Beziehungen zu knüpfen. Das Haupteinsatzgebiet der FSJ-Kräfte ist das Café, aber auch bei den kulturellen Abendveranstaltungen, der kreativen Ladenarbeit, den abwechslungsreichen Jugend-Theaterprojekten und Kinderveranstaltungen und dem Workshop-Angebot ist deren Engagement und Talent gefragt.

In wenigen Wochen wird die vierte FSJ-Kraft verabschiedet. Um die freiwerdende Stelle nahtlos zum 15. August 2018 wieder neu besetzen zu können, rufen wir ab sofort neue Bewerberinnen und Bewerber auf, ihre Unterlagen einzureichen. Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres in der Alten Wache ist die Organisation „netzwerk-m“, mit der der Verein eng zusammenarbeitet. Damit sind nicht nur die üblichen Sozialleistungen gewährleistet, sondern es besteht auch Zugriff auf ein vielseitiges Bildungsangebot.

Alle notwendigen Informationen und unseren Trailer gibt es hier: http://www.alte-wache-oberstedten.de/fsj oder bei „netzwerk-m“ (www.deinjahr.org). Eventuelle Rückfragen werden telefonisch unter 0 61 72 / 59 75 99 5 oder per Mail an kontakt@alte-wache-oberstedten.de beantwortet.

Bewerbungen nehmen wir ab sofort per Mail an kontakt@alte-wache-oberstedten.de entgegen!


Ein kleiner Ausblick auf unser neues Programm 2018/2019

Auf unserer  Kleinkunstbühne erwarten wir altbekannte Künstler, aber auch solche, die erstmals in Oberstedten Station machen. Zu Letzteren zählt die Kirchenmusikerin Natasha Hausammann aus der Schweiz. In Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde laden wir zu einem stimmungsvollen Abend mit Liedern für die Seele in die Kirche ein. Mit Arne Kopfermann kommt ein weiterer beeindruckender Künstler in die Kirche, der mit tiefgehenden Texten und Melodien vom Verlust seiner Tochter berichtet, aber gleichzeitig vermittelt, wie man trotzdem hoffnungsvoll weiterleben und glauben kann. Der Songpoet Jonathan Böttcher wird ebenfalls zum ersten Mal in Oberstedten zu Gast sein. Er widmet sich mit glasklarer Stimme und virtuosem Gitarrenspiel der Frage, warum es so schwer ist, Frieden zu finden. Gute Unterhaltung versprechen auch die Gastspiele des Duos Lena Romanoff/Alexander Weiß, sowie von Gerd Normann, die beide das Thema „Ehe“ in den Mittelpunkt stellen. Lustig geht es bei Bauchredner Peter Dietrich, den Kabarettisten Clajo Herrmann, Kai Kramosta und Otmar Traber sowie bei Magier Alpar Fendo zu. Miriam Küllmer-Vogt wird mit ihren „Lamettaliedern“ vorweihnachtliche Stimmung ins Café zaubern und Fabian Vogt liest eine Auswahl seiner bewegenden Weihnachtsgeschichten.

In unserem Kinderprogramm ermuntert „Die Lustige Augustine“ Kinder ab 4 Jahren zu Jonglage und Zauberei bei Musik. Sehenswertes Figurentheater bietet das Mapili Kindertheater aus Lüneburg und das Figurentheater Pantaleon aus München an. Bauchredner Peter Dietrich begeistert mit seinen sprechenden Handpuppen und Jonathan Böttcher beschreibt in seinen Liedern kindgerecht die vielfältigen Facetten von Freundschaft. Wieder im Programm sind auch die Kasperl Kompanie aus Bad Homburg, sowie der Kinderzauberer Volker Schmidt-Bäumler.

Im Bereich Kurse kann man alles über gesunde Ernährung erfahren und Senioren erhalten Antworten auf alle Fragen rund um „WhatsApp“. Entspannung für Sie und Ihn versprechen die regelmäßig angebotenen Yogakurse. Eine Fahrradwerkstatt, ein regelmäßiger Strickkurs und ein Erlebnis-Sprachkurs „Französisch“ runden das Angebot ab.

Im Bereich Beratung wird es u.a. eine Neuauflage des Elternseminars „Familien stark machen“ geben . Darüber hinaus erhalten Eltern in zwei Fachvorträgen gute Tipps zum herausfordernden Umgang mit Teenagern. Und das beliebte „Frauenfrühstück“ widmet sich den Themen „Machtkämpfe“ “ und „Kraftquellen des Alltags“.

Ab Ende Juni finden Sie ausführliche Informationen zu allen Veranstaltungen sowie Links zum Kartenvorverkauf auf dieser Homepage. Unser Programmheft ist in Arbeit und wird voraussichtlich Mitte August erscheinen.